Direkt zum Inhalt wechseln

Ried

ZIEREGG

Weissburgunder

In der gebündelten Nase zeigen sich konzentrierte Aromen nach Grapefruit und Quitte. Sehr straff und engmaschig, tief mineralisch und strukturiert.

0,75l

 65,00

2015

Ried Zieregg ist aufgrund ihres Facettenreichtums in mittlerweile 17 Parzellen geteilt. Dieser charaktervolle Weißburgunder wächst auf den Parzellen „Steilriegel (oberer)“ und „Karmeliten Berg (Brunnenhaus). Geprägt von tiefgründiger Mineralität wurzeln die Alten Reben auf kargen Korallenkalkböden.

Spontan vergoren und nach einem 20-monatigen Ausbau, wurde dieser feingliedrige und elegante Wein unfiltriert auf die Flasche gezogen.

Großer Wein mit Reifepotential von 20 Jahren und mehr.

Empfehlung: Vor dem Öffnen 1-2 Stunden dekantieren.

Jahrgang: 2015

Rebsorte: Weissburgunder

Appellation: Riedenwein

Klassifikation: Große STK Lage

Boden: Sehr hoch gelegene, nach Süden ausgerichtete, steile Toplage mit Süd-Südwestexponierung auf 330 – 490 Meter Seehöhe. Vor 15 Millionen Jahren bedeckte das Paratethys Meer die Südsteiermark und ließ mächtige Korallenkalkriffe entstehen, die auch die Ried Zieregg prägen. Die einst mächtigen Kalkriffe bieten herausragende Voraussetzungen für tiefgründige, elegante Weine mit viel Struktur, Eigenständigkeit und großem Entwicklungspotential.

Ausbau: Nach Spontangärung 20 Monate im neutralen Eichenfass ausgebaut; unfiltriert auf die Flasche gezogen

Alkohol: 13,5 % vol.

Restzucker: 1,1 g/l RZ trocken

Säure: 6,3 g/l tbS

Große STK Lage

Explizit kostbare Weine aus den herausragendsten Rieden der STK-Weingüter. Begünstigt von Mikroklimata und später Ernte. Die Rebstöcke müssen mindestens 15 Jahre alt sein. Der Ertrag ist mit 4500 Litern pro Hektar limitiert. Eine mindestens zehnjährige Präsenz am Markt garantiert die besondere Qualität.

96

Robert Parker

96

Falstaff

96

A La Carte

18

Gault Millau

Ried Zieregg

Sehr hoch gelegene, nach Süden ausgerichtete, steile Toplage mit Süd-Südwestexponierung auf 330 – 490 Meter Seehöhe. Vor 15 Millionen Jahren bedeckte das Paratethys Meer die Südsteiermark und ließ mächtige Korallenkalkriffe entstehen, die auch die Ried Zieregg prägen. Die einst mächtigen Kalkriffe bieten herausragende Voraussetzungen für tiefgründige, elegante Weine mit viel Struktur, Eigenständigkeit und großem Entwicklungspotential.
Zieregg Tement
Zieregg Tement Parzellen

Familienbetrieb seit 1959

100% Eigenproduktion

Authentische Herkunftsweine

Biologische Landwirtschaft nach AT-BIO-402

Sorgsame Handarbeit

Langsamer und schonender Ausbau der Weine

Handgelesene Trauben

Natur- und Spontangärung

Wein ist nichts Statisches.
Er entwickelt sich mit der Zeit, reift und verändert sich.

Armin Tement

Unsere Standards

Vor mehr als 15 Jahren haben wir begonnen die ersten Schritte in Richtung biologischer Landwirtschaft zu setzen. Nun befinden wir uns in der Umstellungsphase zur Biodynamie. Ein für uns logischer Schritt und ein Anfang ohne Ende. Jedes Jahr lernen wir dazu, beobachten die Natur und kommen ihr Stück für Stück näher. Wir verstehen unseren Betrieb als Form moderner Kreislaufwirtschaft in der Wein Teil eines Gesamtkonzepts ist. Partnerschaften mit Pferde- und Rinderbauern haben hier ebenso Platz, wie die Nutzung des Eigenwaldes zur Energiegewinnung. Wein als Lebenseinstellung.