Direkt zum Inhalt wechseln

KITZECK-SAUSAL
Schiefergestein

Sauvignon Blanc

Feinnerviger und mineralischer Sauvignon Blanc aus unseren Weingärten in Kitzeck-Sausal. Das Terroir ist geprägt von kargen Schieferböden.

0,75l

 19,00

2020

Unsere Weinberge in Kitzeck-Sausal (Ried Hochkittenberg) sind geprägt von kargen Schieferböden und einem von kühlen Koralmwinden geprägten Reizklima. Dieser unglaublich feinnervige und mineralische Sauvignon Blanc wurde über 18 Monate langsam und schonend auf der Feinhefe ausgebaut und spiegelt eindrucksvoll seine örtliche Herkunft wider.

Jahrgang: 2020

Rebsorte: Sauvignon Blanc

Appellation: Ortswein Südsteiermark DAC

Klassifikation: Ortswein

Ausbau: Nach Spontangärung 18 Monate auf der Feinhefe im großen neutralen Fass ausgebaut; ufiltriert auf die Flasche gezogen

Alkohol: 12,5 % vol.

Restzucker: 1,1 g/l RZ trocken

Säure: 5,5 g/l tbS

Ortswein

Jeder Weinbauort ist bezüglich Lage, Seehöhe und Geologie einmalig. Ortsweine geben das vollendet wieder. Nur die charakteristischsten Weinberge und die dort traditionell ausgepflanzten steirischen Rebsorten kommen dafür infrage.

Biologische Landwirtschaft

Biologische Landwirtschaft AT-BIO 402. Nachhaltig Austria zertifiziert.

Familienbetrieb seit 1959

100% Eigenproduktion

Authentische Herkunftsweine

Biologische Landwirtschaft nach AT-BIO-402

Sorgsame Handarbeit

Langsamer und schonender Ausbau der Weine

Handgelesene Trauben

Natur- und Spontangärung

Wein ist nichts Statisches.
Er entwickelt sich mit der Zeit, reift und verändert sich.

Armin Tement

Unsere Standards

Vor mehr als 15 Jahren haben wir begonnen die ersten Schritte in Richtung biologischer Landwirtschaft zu setzen. Nun befinden wir uns in der Umstellungsphase zur Biodynamie. Ein für uns logischer Schritt und ein Anfang ohne Ende. Jedes Jahr lernen wir dazu, beobachten die Natur und kommen ihr Stück für Stück näher. Wir verstehen unseren Betrieb als Form moderner Kreislaufwirtschaft in der Wein Teil eines Gesamtkonzepts ist. Partnerschaften mit Pferde- und Rinderbauern haben hier ebenso Platz, wie die Nutzung des Eigenwaldes zur Energiegewinnung. Wein als Lebenseinstellung.