Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie Mehr erfahren

Familie

AUSGE
ZEICHNET

Monumentale 20/20 Punkte von Gabriel!

WELTKLASSE: 2011 SAUVIGNON BLANC ZIEREGG, TEMENT

Um es vorweg zunehmen: Es ist der allererste reinrassige Sauvignon Blanc meines Lebens der die Maximalbenotung erhält! Schon der «normale» Sauvignon Blanc (Steirische Klassik) ist bereits eine Mini-Sensation.
Somit ist es schon fast eine logische Schlussfolgerung, dass die Premiumlage Zieregg dann das schier Unmögliche schafft. Wir tranken diesen Wein in der Magnothek in Berghausen (sehr empfehlenswertes Restaurant / Steiermark). Armin Tement sass mir gegenüber und meinte beim Einschenken, dass er ihm ziemlich gut gelungen sei.

Also war ich bereits vorbereitet. Aber nicht auf das, was dann effektiv folgte! Die Farbe brillant hell mit grünlichem Schimmer. Die Nase von einer derartigen Mineralität, wie ich dies noch nie erlebt hatte, fast noch schweflig im Ansatz durch seine Reduktion, dann aber pfeffrig werdend, einen Hauch von weissem Trüffel zeigend, dann Stachelbeere und Agrumentöne, sehr vielschichtig und sich nur langsam öffnend. Irgendwie kommt mir diese Terroir-Expression bekannt vor? Richtig – Coche-Dury, aber halt nicht wie grosser Chardonnay, sondern auf schier uferloser Sauvignon-Blanc-Basis. Dann kam mir auch noch der Te Koko von Cloudy Bay in den Sinn, als ich ein zweites Mal darin roch. Also Steiermark irgendwie meets Welt-Klasse-Aromatik! Im Gaumen ein Maximum an Komplexität zeigend, enorm füllig und gleichzeitig sensationell ausbalanciert mit einem parfümierten Spiel von Millionen tanzenden Säuremolekülen, weisser Pfirsich, Nektarinensaft, Limetten, Holunderblüten und weisses Cassis, das Finale gebündelt und ellenlang.

Ein bewegender Schluck des vielleicht grössten Sauvignon Blanc’s welcher je produziert wurde. Zieregg – auf dem Weg zu einer fraglosen Steiermark-Legende.
Mit einem Potential von locker 20 Jahren ausgestattet.

20/20 trinken – 2030

http://www.weingabriel.ch/508001.html

Quelle: www.weingabriel.ch

 

Zurück